Was? Wann? Wo?

Veranstaltungshinweise – Wo ist was los?

Wir präsentieren Ihnen hier einen Überblick über Veranstaltungen in und um Jennersdorf

 

 

 

 

Täglich
Lamawanderungen für Kinder & Erwachsene
am BIOHOF Koller, Krobotek 8, 8382 Weichselbaum

Beginn und Uhrzeit nach Vereinbarung – Abhänging der Witterung!

Nähere Infos unter 0664/ 192 08 14.


Jeden Samstag, 7-12 Uhr (außer bei Schlechtwetter!)
Flohmarkt in Heiligenkreuz im Lafnitztal
an der B65 am Schotter-Parklatz links vor der Ortseinfahrt Heiligenkreuz im Lafnitztal.

Angeboten werden Waren aller Art (zB Antikes, Haushaltsartikeln, Bücher, PC-Spiele, Spielsachen, Bekleidung und Schuhe auch für Kids, Sportgeräte usw.)

Jeder, der will, kann ausstellen! KEINE Standgebühr! Auch neue Flohmarktstandler sind jederzeit herzlich willkommen!

Auf Ihren Besuch freuen sich Sabine und Elisabeth und das gesamte Flohmarkt-Team.

Informationen:
Sabine 0664/1892315
Elisabeth 0664/1910140

 

Montag – Freitag von 9-15 Uhr & jeden 1. Samstag von 13-20 Uhr
Open Ateilier – Peter Fleck 
Atelier Peter Fleck, Dorfstraße 29, 7562 Zahling

EINLADUNG zum Atelierbesuch im Südburgenland!

Der humorvolle Peter Fleck ist im Zeichen der Waage 1956 in Wien geboren. Er schloss 3 Lehrberufe ab – die zum Dreher, Dachdecker und Bürokaufmann, und erwarb das Diplom für Malerei an der Angewandten in Wien. Seine Kunstwerke wurden bisher in Österreich, Deutschland und Italien präsentiert.
In seinem Atelier im Südburgenland sind Gäste von Mo-Fr 9:00-15:00 Uhr und jeden 1.Samstag von 13:00-20:00 Uhr herzlich willkommen!

Eintritt frei!

Infos unter 0664/ 1243105 und peter_fleck@gmx.at


 

Freitag, 22. Dezember 2017 – Samstag, 23. Dezember 2017, jeweils von 14 – 20 Uhr
Adventzauber Jennersdorf
Am Mutter-Teresa-Platz (Kirchplatz), 8380 Jennersdorf

Die Jennersdorfer Vereine verwöhnen Sie mit Glühwein, Tee, Punsch und unterschiedlichen kulinarischen Schmankerln sowie einem abwechslungsreichem Rahmenprogramm.

Das gesamte Programm finden Sie unter folgendem Link: Adventzauber Jennersdorf 2017

Infos unter 03329/45200


Freitag, 22. Dezember 2017, 16-17 Uhr
Friedenslicht 2017 – 45 Jahre Licht ins Dunkel ORF
Mutter Teresa Platz, 8380 Jennersdorf

Jedes Jahr vor Weihnachten entzündet ein Kind in der Geburtsgrotte von Betlehem das Friedenslicht. Das Licht wird dann in ganz Österreich, und vielen anderen Ländern, vom Roten Kreuz, den Feuerwehren, den Pfadfindern und anderen Organisationen verteilt.

Infos unter www.burgenland.orf.at


Dienstag, 26. Dezember 2017, 13.30 Uhr
Stefaniritt & Pferdeweihe
Reiterhof Rössler, Untere Kirchengasse 6, 7561 Poppendorf im Burgenland

Treffpunkt: 13 Uhr beim Reiterhof Rössler
13.30 Uhr – Pferdeweihe

Nähere Infos unter 0664/ 4508994


Dienstag, 26. Dezember 2017, 20 Uhr
Pfarrball
Gasthaus zur Dorftaverne, Dorfstraße 6, 7564 Dobersdorf


Samstag, 30. Dezember 2017
Bauernsilvester mit Zigeunermusik
Hotel-Restaurant-Bistro Raffel, Hauptplatz 6, 8380 Jennersdorf

Wir freiern Silvester schon einen Tag früher, mit traditioneller Zigeunermusik, reichhaltigem Buffet mit regionalen Köstlichkeiten uvm.

Preis pro Person – € 39,00

Infos & Tischreservierungen unter 03329/ 46622 oder hotel@raffel.at

 


Samstag, 30. Dezember 2017, ab 20 Uhr
Bauernsilvester 
Gasthaus Antonyus, Antoniusplatz 1, 7571 Rudersdorf

Nähere Infos & Reservierungen unter 03382/ 71889


Sonntag, 31. Dezember 2017, 14 Uhr
Silvesterlauf 
Gasthof Jany, Obere Marktstraße 22, 7572 Deutsch Kaltenbrunn


Sonntag, 31. Dezember 2017, ab 14 Uhr
Silvesterlauf/Walk für Rote Nasen Clowndoctors
Gasthaus Antonyus, Antoniusplatz 1, 7571 Rudersdorf

€ 1,00/Kilometer – bringt ein lachen ins Spital!

Streckenlänge: Rundkurs 1,3 km
Start & Ziel: Gasthaus Antonyus, Rudersdorf
Auch Firmen und Vereine sind herzlich eingeladen mit zu laufen/mit zu walken!

Nähere Infos unter 03382/ 71889


Sonntag, 31. Dezember 2017, 14 Uhr
Silvesterwanderung des Verschönerungsvereines Heiligenkreuz i.L.
Treffpunkt beim Feuerwehrhaus Heiligenkreuz i.L., Obere Hauptstraße 19, 7561 Heiligenkreuz im Lafnitztal


Sonntag, 31. Dezember 2017, ab 15 Uhr
Silvesterparty
Buschenschank Most-Hartl, Höhenstraße 19, 7572 Deutsch Kaltenbrunn

Infos unter 03382/71564 oder 0660/3483620.

 


Sonntag, 31. Dezember 2017, 17.30 Uhr
Silvesterwanderung „Silvester einmal anders“ in und um Jennersdorf
Start & Ziel: Mutter Teresa Platz | Kirchplatz, 8380 Jennersdorf

Starterpaket-Ausgabe ab 17:30 Uhr
Start: 18.30 Uhr

Startgeld:   
€ 15,00 inkl. Willkommensgruß, Imbiss, Getränk & Glas Uhudler Frizzante
Optional:€ 15,00 Kaution für die Laterne

Dauer ca. 3 Stunden (Gehzeit: ca. 2 Std., 7,5 km), dazwischen Labstation in Grieselstein.

23.30 Uhr – Jahresabschlussandacht mit Mitternachts-Glockengeläut, Donauwalzer und Uhudler Frizzante am Mutter Teresa Platz

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung!

Hier können Sie das Flugblatt inklusive Wanderroute downloaden => Silvesterwanderung 2017

Um Anmeldung bis 30. Dezember 2017 unter ( 03329/ 486 83 oder info@thermenhotels-jennersdorf.at wird gebeten.


Sonntag, 31. Dezember 2017, 19 Uhr
Silvester beim Raffel
Hotel-Restaurant-Bistro Raffel, Hauptplatz 6, 8380 Jennersdorf

Tradition trifft auf Modernen
Wir servieren ein 6-Gängiges Silvestermenü mit Köstlichkeiten aus der Region

Ab 22 Uhr – Live DJ

Mitternachtssnack

Nähere Infos & Tischreservierungen unter 03329/ 46622 oder hotel@raffel.at


Sonntag, 31. Dezember 2017, ab 19 Uhr
Gernot´s Mega Silvesterparty
Gernot Arena am Zeltlagerplatz Jennersdorf, Freizeitzentrum 4, 8380 Jennersdorf

– Beheiztes Silvesterzelt
– DJ Sebbo & DJ MK Sound
– Sekt & Glühweinstand
– Cocktailbar
– Megafeuerwerk

ALLE DIE BIS 21:30 UHR IM FESTZELT SIND, ERHALTEN EINEN GUTSCHEIN FÜR 1 GLAS ASTI BEIM SEKTSTAND!

Shuttle Bus Service von Gernots Lounge – Zeltlagerplatz
Der Bus fährt ab 21 Uhr alle 15 Minuten vom Haupteingang Gernot zum Zeltlagerplatz!


Samstag, 13. Jänner 2018
Sportlerball des SV Rohrbrunn
in der Volksschule Rohrbrunn, Rohrbrunn 85, 7572 Deutsch Kaltenbrunn


Donnerstag, 8. Feber 2018, 19.30 Uhr
Ermi-Oma „Urlaub in der Toskana“
Kulturzentrum Jennersdorf, Angerstraße 7, 8380 Jennersdorf

Ermi Oma

URLAUB IN DER TOSKANA

Natürlich hat die Ermi-Oma Hintergedanken, wenn sie mit ihrer Familie in die Toskana fährt.

Ein Zimmer in einem florentinischen Altenheim – das wäre schon was. Schließlich kann man Pizza, Pasta & Prosciutto leichter beißen als ein Wienerschnitzel.

Warum Michelangelo ein Gentleman ist, was Lebensweisheit mit der Ernährung zu tun hat und vieles mehr lernt das Publikum in diesem Programm. Falls es sich von den schrägen Dias der Ermi-Oma erholt.

Ein Plädoyer für Empathie zwischen den Generationen.

Vorverkaufskarten sind erhältlich bei oeticket.com 01/ 96 0 96


Sonntag, 29. April 2018, 14-17 Uhr
6. Pflanzen-, Kräuter-, Streuobst- und Schmankerlmarkt
Gemeindezentrum Deutsch Kaltenbrunn, Marktplatz 1, 7572 Deutsch Kaltenbrunn


jOPERA 2018

„Der Barbier von Sevilla“

Opera Buffa in zwei Akten von Gioachino Rossini

Auf Schloss Tabor, Taborstraße 3, 8385 Neuhaus am Klausenbach

Termine

Opera Buffa-Premiere: 02. August 2018
Wiederholungsaufführungen: 4., 5., 8., 10., 11. und 12. August 2018
Vorstellungsbeginn: 20.00 Uhr
Vorstellungsende: 23.00 Uhr

Szenische Freilichtaufführung auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach, einem der schönsten romantischen Plätze des Burgenlandes.

Die Oper spielt in Sevilla gegen Ende des 18. Jahrhunderts.

Graf Almaviva nähert sich seiner Angebeteten Rosina inkognito unter dem Namen Lindoro. Die Maskerade hat zwei Gründe: Zum einen will er ausschließen, dass sich Rosina nur wegen seines Titels in ihn verliebt, zum anderen, um den geldgierigen Dr. Bartolo zu täuschen, der selbst überlegt, die reiche Rosina, sein Mündel, zu heiraten. Um in das Haus seiner Geliebten zu gelangen, rät ihm der örtliche Friseur Figaro zu Verkleidungen, einmal als betrunkener Soldat und ein anderes Mal als Musiklehrer. Im ersten Akt – als Soldat verkleidet – gelingt es dem Grafen tatsächlich, Rosina einen Liebesbrief zuzustecken, im zweiten Akt – als Musiklehrer getarnt – kommt er ihr beim Gesangsunterricht näher, und beide gestehen sich ihre Liebe. Almaviva plant daraufhin, Rosina nächtens aus dem Hause Bartolos, ihres Vormundes, zu befreien. Dafür hat Figaro seinem Kunden Dr. Bartolo bereits den Balkonschlüssel entwendet. Dr. Bartolo bekommt jedoch von den Fluchtplänen Wind und eilt fort, einerseits, einen Notar zu bestellen, um Rosina schnellstens zu heiraten, andererseits, die Wachen zu informieren, um den „nächtlichen Entführer“ auf frischer Tat festnehmen zu lassen. Als der Notar eintrifft, wird er von Almaviva unter Einsatz von Waffengewalt und viel Geld dazu gebracht, ihn und Rosina zu verheiraten. Bei Dr. Bartolos Rückkehr mit den Wachen gibt sich der Graf zu erkennen. Bartolo wird schließlich großzügig entschädigt: der Graf verzichtet auf die Mitgift, die Bartolo als Rosinas Vormund eigentlich zahlen müsste.

Nähere Infos unter 03329/ 43037 oder www.jopera.at